Portrait Theresa Holzschuh.jpg

Theresa Holzschuh

Pusteblume_blau.jpg

- geboren 1990 in Wien

- verheiratet, eine Tochter

- Studium der Unternehmensführung (Abschluss BA, 2015)

- Studium der Psychotherapiewissenschaft (gepl. Abschluss 2022)

Mein Weg in die Psychotherapie

Mein beruflicher Weg führte mich zunächst in den Tourismus und dann ins Personalwesen. 

Mein Interesse an Menschen und ihren individuellen Lebensgeschichten brachte mich dann im Jahr 2016 zum Studium der Psychotherapiewissenschaft.

Nach 5 Jahren der Ausbildung bin ich heute mehr denn je davon überzeugt, die richtige Entscheidung für mich getroffen zu haben.

Ich erlebe die psychotherapeutische Arbeit als sehr bereichernd und schätze die Herausforderung, mit jeder Klientin bzw. jedem Klienten eine ganz individuelle Form der Begleitung zu finden, die dem Anliegen und den jeweiligen Bedürfnissen entspricht.

Im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit durfte ich auch mit KlientInnen in sehr herausfordernden Situationen Erfahrungen sammeln. Im ersten Teil der Ausbildung bei „Rainman’s Home“ (Tagesstruktur für Menschen mit Autismus oder einer anderen Behinderung) und im zweiten Teil in der Klinik Penzing (ehemals Otto-Wagner-Spital; Akut- und geriatrische Station) – eine Arbeit, die sehr herausfordernd, aber auch sehr schön für mich war.

Darüber hinaus habe ich Einblicke in die therapeutische Arbeit mit Einzelpersonen, Paaren und Familien bei der Kolping Lebensberatungsstelle gewonnen.

Neben meiner Arbeit in freier Praxis, bin ich auch an der Ambulanz der Sigmund Freud Universität als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision tätig.